ThaiMahal Katzenzucht mit Herz und Verstand

Warum züchte ich traditionelle Siamesen?
(Siamkatzen des ursprünglichen Typs,
heute auch Thaikatzen genannt)

Meine größte Freizeit-Leidenschaft sind meine Tiere!

Durch Zufall kam ich im Jahre 2004 an das wunderschöne Hobby Katzenzucht von Thaikatzen.

Ziel meiner Bemühungen ist es, die traditionelle Siamkatze als altes Kulturgut, jedoch ohne Degenerationsfehler und Fremdeinkreuzungen zu erhalten. Auch die berühmte Langlebigkeit und Robustheit der früheren Siamesen möchte ich erhalten.

Durch langes und verantwortungsvolles Studium der Genetik und Stammbäume spezialisierte ich mich auf Outcrossverpaarungen, bevorzugt mit Siamesen des ursprünglichen Typs.

Der im Jahre 2008 aus Frankreich importierte Siamkater Cobra des Petites Bavardes brachte nicht nur frisches Blut in meine Katzenzucht, sondern festigte auch die vorhandenen Eigenschaften wie exzellente Augenfarbe und stattliche Größe.

Auch der wunderschöne englische Siamkater Rameses Seefahdao durfte einen weiteren Frischblutanteil in die Zucht einbringen.

Die Nachkommen beider hier erwähnten Kater sind Paradebeispiele für gelungene Verpaarungen der nächsten Generation traditioneller Siamkatzen.

Zwischenzeitlich importierte ich aus England eine wunderschöne Orientalisch Kurzhaar Katze mit einem traumhaften Charakter in der Farbe fawn. Die Süße gibt mir die Möglichkeit einen weiteren Mutterstamm aufzubauen.

Selbstverständlich gibt es auch ein "wir", denn ohne meinen Mann, der für unsere Katzen und Hunde alles mögliche baut und besorgt, wären wir nur eine halbe Einheit ;-)
Er zieht auch die Kinder mit auf und ist auch schon mal Hunde- und/oder Katzentaxi. Was jedoch die Pläne der Würfe angeht, bin rein ich zuständig ;-)

Ihre Sabrina aus der Siamcattery THAIMAHAL